Beiträge mit Schlagwörtern: Dampfmaschine

Wie man fischertechniker an Ostern beschenkt.

Weil Schule derzeit nicht in der Schule stattfinden kann, bietet der dpunkt.verlag das Buch „Technikgeschichte mit fischertechnik“ von Dirk Fox und Thomas Püttmann derzeit als kostenlosen pdf-Download an – ein tolles Oster-Präsent für alle Technik-Begeisterten! Ergänzendes Material findet sich auf

Wie man fischertechniker an Ostern beschenkt.

Weil Schule derzeit nicht in der Schule stattfinden kann, bietet der dpunkt.verlag das Buch „Technikgeschichte mit fischertechnik“ von Dirk Fox und Thomas Püttmann derzeit als kostenlosen pdf-Download an – ein tolles Oster-Präsent für alle Technik-Begeisterten! Ergänzendes Material findet sich auf

Was ein fischertechniker im Bücherschrank stehen haben sollte (Teil 9).

Vorweg: Dieser Blogeintrag hat vielleicht ein wenig „G’schmäckle“, denn das Büchlein, das ich empfehlen möchte, ist unter meiner Mitwirkung entstanden. Man verzeihe mir daher bitte die eine oder andere „Überschwänglichkeit“, denn noch wirkt das Adrenalin des Schreibmarathons nach … Fast

Was ein fischertechniker im Bücherschrank stehen haben sollte (Teil 9).

Vorweg: Dieser Blogeintrag hat vielleicht ein wenig „G’schmäckle“, denn das Büchlein, das ich empfehlen möchte, ist unter meiner Mitwirkung entstanden. Man verzeihe mir daher bitte die eine oder andere „Überschwänglichkeit“, denn noch wirkt das Adrenalin des Schreibmarathons nach … Fast

Warum es einfach sein kann, eine Dampfmaschine zu erklären.

Die Erfindung, besser vielleicht Entwicklung der Dampfmaschine vor etwa 300 Jahren war ein Wendepunkt der Menschheitsgeschichte: Das erste Mal gelang es, ortsunabhängig Energie für den Antrieb von Maschinen zu erzeugen, ohne dafür Tiere oder Menschenkraft einzusetzen. War man zuvor auf

Warum es einfach sein kann, eine Dampfmaschine zu erklären.

Die Erfindung, besser vielleicht Entwicklung der Dampfmaschine vor etwa 300 Jahren war ein Wendepunkt der Menschheitsgeschichte: Das erste Mal gelang es, ortsunabhängig Energie für den Antrieb von Maschinen zu erzeugen, ohne dafür Tiere oder Menschenkraft einzusetzen. War man zuvor auf