Wie fischertechniker Gamepads sinnvoll nutzen.

Nichts gegen Spiele. Jedenfalls im Allgemeinen. Auch nichts gegen Computerspiele (wie häufig im Leben schaden die wenigsten Dinge, solange sie in Maßen genossen werden) – besonders, wenn sie selbst gebaut sind und auch noch etwas Realitätsbezug besitzen. Gerade publizierte der Holländer Arnoud van Delden eine wundervolle Anwendung eines kabellosen Playstation-2-Gamepads (für unter 20 € im Internet erhältlich) als Steuerung für ein fischertechnik-Fahrzeug. Zusammen mit einem Arduino, der PS2-Bibliothek von Bill Porter, ein paar Steckbrücken und einem wenige Zeilen langen Sketch wird aus der Spielkonsolenerweiterung eine leistungsfähige Funkfernsteuerung im 2,4-GHz-Band – mit Vibrations-Rückkanal.

„Flitzer“ aus dem Buch „fischertechnik-Roboter mit Arduino„, Playstation-2-Gamepad

Die Steuerung verfügt über 14 Tasten und zwei Joysticks; je nach Tastenkombination lassen sich darüber unzählige Motoren einzeln ansteuern. Eine fantastische Ergänzung nicht nur für Fahrzeuge, sondern auch für Kräne oder Roboter-Arme. Über zwei Vibrationsmotoren können beispielsweise Warnsignale an die Steuerung zurückgemeldet werden. Faszinierender Spielspaß für kleines Geld – Lernerlebnis inklusive.

„Flitzer“ mit PS-2-Gamepad-Steuerung im Einsatz…

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: