Wie fischertechniker Astronauten testen.

8G – die achtfache Erdbeschleunigung – müssen Astronauten der ESA aushalten. Getestet wird das in einer Zentrifuge in Star City:

Eine solche Trainings-Zentrifuge lässt sich natürlich auch mit fischertechnik konstruieren – unverzichtbar, will man eines der fischertechnik-Männchen als Raumschiffbesatzung einsetzen. Und besonders diese hier von Dirk W. van Wijngaardenhat es in sich – mit Kamera-Liveüberwachung und 8G-Anzeige (man beachte die Leuchtdiode über der Schulter des Probanden):

Advertisements

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: