Wie fischertechniker Lockpicking betreiben.

Lockpicking, das Öffnen von Schlössern ohne passenden Schlüssel, ist inzwischen ein beliebter Zeitvertreib – nicht nur bei Hobbykriminologen, Gaunern und Schlüsseldiensten. Mit Spannern, Schneemännern und Schlagschlüsseln rücken sie Schlössern zu Leibe und versuchen sie mit wachsendem Geschick innerhalb kürzester Zeit zerstörungsfrei zu knacken.

Ganz ohne Werkzeug kann man sich Zahlenschlösser vorknöpfen. Bei Schlössern mit Zahlenringen genügt es meist, Ring für Ring die richtige Ziffer zu finden und das „Teilöffnen“ des Schlosses zu beobachten – 10.000 Kombinationsmöglichkeiten schrumpfen dann schnell auf höchstens 40 Einstellungen, die man ausprobieren muss. Fahrrad-Zahlenschlösser bekamen auch deshalb von der Stiftung Warentest im Jahr 2014 auch die Note „mangelhaft“ – keines hielt den (z.T. allerdings gewaltsamen) Öffnungsversuchen länger als 20 Sekunden stand.

Master Lock

Master Lock, Modell 1500D

Zahlenschlösser gibt es auch als Vorhängeschloss, wie beispielsweise das Modell 1500D von Master Lock.

Drei Ziffern, die durch wechselseitiges Drehen der Zahlenscheibe nach links und rechts eingestellt werden müssen, öffnen das Schloss. Für einen Lockpicker ist das Öffnen eines solchen Drehscheibenschlosses allerdings mühsam – das Durchprobieren der 64.000 Kombinationsmöglichkeiten dürfte schon bald wunde Finger verursachen. Ein wahrer fischertechniker sieht natürlich sofort, dass sich das Problem auch eleganter lösen lässt:

 

fischertechnik Lock Picker

fischertechnik-Lockpicking-Maschine (Foto: Richard Mussler-Wright)

So konstruierte Richard Mussler-Wright im April 2009 kurzerhand eine Lockpicking-Maschine, die ihm die mühsame Dreharbeit abnimmt. Gesteuert wird sie von „The Brain„.

 

Advertisements

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: