Wieso RoboPro eine tolle Entwicklungsumgebung ist (Teil 4: Operatoren und Funktionen).

Eine Besonderheit von RoboPro sind die Operatoren. Sie verarbeiten Variablen und Eingabewerte unabhängig vom Programmfluss – und berechnen quasi parallel Ein- oder Ausgabeparameter. Dabei stehen zahlreiche Funktionen zur Auswahl: Arithmetische Operationen, Binäroperationen, Logische Operationen, Vergleiche – für Ganze Zahlen und Fließkommazahlen, und für bis zu 24 Eingabeparameter (Abb.).

RoboPro: Operatoren

RoboPro: Operatoren

Der Datenfluss zwischen Variablen, Operatoren und den Kommandos, die einen Eingabewert erwarten, wird mit braun-orange-farbigen Verbindungen dargestellt. Damit lassen sich auch komplexe Zwischenberechnungen übersichtlich durchführen – die folgende Abbildung zeigt beispielhaft die binäre Auswertung einer Eingabe.

Beispiel: Binäre Auswertung einer Eingabe mit Operatoren

Beispiel: Binäre Auswertung einer Eingabe mit Operatoren

Besonders elegant ist, dass man neue, komplexe Operatoren auch selbst erstellen kann – als „Unterprogramm“, das aber später wie ein Operator mit Datenein- und -ausgängen, aber ohne Programmfluss, verwendet werden kann. Die folgende Abbildung zeigt ein „Operator-Unterprogramm„, das die Konvertierung eines BCD-Wertes in eine Dezimalzahl realisiert und später als Operator „BCD2DEC“ im Programm eingesetzt werden kann.

Operator BCD2DEC

Operator BCD2DEC

Auch trigonometrische Funktionen sind in RoboPro als Operatoren realisiert. Sie umfassen die Exponential- und Logarithmusfunktion, Sinus und Cosinus (und Umkehrfunktionen – in Grad und Radiant), Tangens und die Bestimmung der Quadratwurzel (Abb.).

Trigonometrische Funktionen als Operatoren (RoboPro)

Trigonometrische Funktionen als Operatoren (RoboPro)

Advertisements

kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: